• In der Oktoberausgabe: USA gegen China • München 1938 • Ratlos in Newport • Heroin auf Rezept • Bier aus Gabun

  • Atlas der Globalisierung - Welt in Bewegung

    Bröckelt die EU nach dem Brexit weiter? Was verbindet Rechtspopulisten mit dem Neoliberalismus? Warum ist Afrika der Entwicklungsweg der asiatischen Tigerstaaten versperrt? Wie weit haben uns Amazon, Google, Facebook und Co schon vermessen?

  • Wie sollen in Zukunft acht Milliarden Menschen satt werden? Mit Kunstfleisch aus der Petrischale, mit Fisch aus Unterwasserkäfigen und mit Tomaten aus der Sahara? Wir schauen auf die Äcker und in die Töpfe und trauern mit den Imkern um das Bienensterben.

  • LMd auf die Ohren: Nutzen Sie unser Audio-Angebot und lassen Sie sich einzelne Beiträge oder auch die ganze Zeitung vorlesen.

  • In jeder Ausgabe stellt die deutschsprachige LE MONDE diplomatique eine*n zeitgenössische*n Künstler*in mit ausgewählten Werken vor

  • Das Projekt Grand Paris ist derzeit das größte Städtebauprojekt Westeuropas. Mit mehr als 60 neuen Bahnhöfen, komplett neuen Vierteln und eigener Infrastruktur. Immobilienkonzerne planen mit, die Bürgerinnen werden nicht gefragt.

     

  • Die letzte Seite von LMd gehört dem avantgardistischen, kritischen Comic. Unter anderen waren bisher vertreten: Elvis Studio, Anke Feuchtenberger, Holger Fickelscherer und ATAK