• In der Septemberausgabe: Katastrophale Kaffeekapseln • Japanische Roboter • Rivalen am Horn von Afrika • Nickel aus Norilsk • Missionierende Derwische • Wohneigentum in Bukarest

  • LMd auf die Ohren: Nutzen Sie unser Audio-Angebot und lassen Sie sich einzelne Beiträge oder auch die ganze Zeitung vorlesen.

  • Atlas der Globalisierung - Weniger wird mehr

    Wachstum gilt als Allheilmittel im modernen Kapitalismus. Doch auf einem begrenzten Planeten kann es kein unbegrenztes Wachstum geben. Wir ahnen schon lange, dass es so nicht weitergehen kann. Aber was dann? Der Postwachstumsatlas gibt Antworten.

     

  • Mittelamerika ist gesegnet mit Fruchtbarkeit und landschaftlicher Schönheit, wird heimgesucht von Wirbelstürmen und Gewaltexzessen und seit Jahrzehnten ausgenutzt von den USA. Die kaum bekannte Gegend birgt zahllose Geschichten. Hier werden sie erzählt.

    
    
  • Am Horn von Afrika droht der Konflikt zwischen Äthiopien und Eritrea erneut zu eskalieren. Dabei spielen alte Feindschaften, aktuelle Wirtschaftsinteressen, der Einfluss arabischer Mächte und der Krieg im Jemen eine Rolle.

  • Die letzte Seite von LMd gehört dem avantgardistischen, kritischen Comic. Unter anderen waren bisher vertreten: Elvis Studio, Anke Feuchtenberger, Holger Fickelscherer und ATAK

  • In jeder Ausgabe stellt die deutschsprachige LE MONDE diplomatique eine*n zeitgenössische*n Künstler*in mit ausgewählten Werken vor