Le Monde diplomatique
Abonnieren Sie unseren Newsletter, Ihre E-Mail:

LE MONDE diplomatique gibt es jetzt auch für Blinde und Sehbehinderte als Audio-Abo bei atz-Hörmedien

NEU: Die aktuelle Ausgabe im tazshop Die nächste Ausgabe von LE MONDE diplomatique liegt am 12.12.2014 der taz bei. Ab dem 11.12.2014 gibt es sie separat am Kiosk oder im tazshop

Atlas der Globalisierung 2012 - Inhaltsverzeichnis

Blättern Sie durch den Atlas

Blättern Sie durch den Atlas

Die Welt von morgen: der neue Atlas der Globalisierung

Inhaltsverzeichnis

I. Produktion und Handel

Rivalen und Komplizen
Geschmuggelt, gehandelt, verkauft
10  Der lange Abschied vom Wachstum
Alte und neue Zentren der Weltfinanz
Spektogramm der Krise
Abschöpfung durch die Finanzmärkte
Einkommensentwicklung in den USA
14  Globale Instanzen ohne Konzepte
Das Geflecht der Wirtschaftsallianzen
Machtverhältnisse im IWF
16  Seltene Rohstoffe, kostbar und umkämpft
Lieferanten der wichtigsten Rohstoffe
Uran: Länder, die es wollen
Uran: Länder, die es haben
Der Markt für Uran wird immer noch größer
20  Das Ende des fossilen Zeitalters
Big Oil, Big Money
Kohle auf dem Vormarsch
Öl-Lieferanten und Öl-Empfänger
Die Reserven wachsen
24  Neue Player im Ölgeschäft
Ölförderung in immer mehr Ländern
Wachsende Abhängigkeit vom Öl
Investieren um jeden Preis
26  Die Zukunft der Industrie liegt in Asien
Verteilung der Güterproduktion
China baut die meisten Autos
Industriegüter und Export
Globale Stahlproduktion im Vergleich
Alte und neue Zentren der Weltwirtschaft
30  Handel im neoliberalen Zeitalter
Industrieprodukte bleiben die wichtigste Ware
Überschuss- und Defizitländer
Die Welthandelsorganisation (WTO)
Das Jahrzehnt der beschleunigten Globalisierung
China: vom dritten auf den ersten Platz
Ausländische Direktinvestitionen
Gewinne transnationaler Unternehmen
36  Kriminalität ohne Grenzen
Wohin mit dem vielen Geld: anlegen, verstecken, investieren
Das Ausmaß der Spekulation
40  Ein Seeweg durch das Packeis
Maritimer Welthandel
42  Container für den Welthandel nach Maß
Die wichtigsten Containerhäfen
Waren auf See
44  Arabische Konkurrenz für europäische Fluglinien
Die 30 Drehkreuze mit dem höchsten Passagieraufkommen
Die 10 größten Airlines

II. Gesellschaftlicher und kultureller Wandel

46  Helfer und Vielflieger
48  Der Weltraum und seine mögliche Bewirtschaftung
50  Europa und seine Zuwanderer
Tödliche Abwehr
Die EU und ihre beweglichen Außengrenzen
Verträge, die der Abschiebung von Asylbewerbern dienen
Die Länder mit den meisten Migranten
54  Der Kampf um die richtige Landwirtschaft
Bedrohte Landwirtschaft
Das Essen wird teurer, die Hungrigen werden wieder mehr
Die Hungrigen im globalen Süden
Über- und Unterversorgung weltweit
Warum Subsahara-Afrika keine Chance hat
Verschmutzung durch die Lebensmittelindustrie
Wo das Fleisch herkommt
Die Öko-Bauern kommen …
… und die Gentech-Produkte auch
60  Sozialpolitik gegen den sozialen Fortschritt
Arm trotz Arbeit
Der lange Weg zum gleichen Erbrecht
Immer mehr Frauen arbeiten
Das ungleiche Recht an Grund und Boden
64  Europas rechte Ränder
Potential der Fremdenfeindlichkeit
Rechtsradikale auf dem Vormarsch
Rechtsradikaler Einfluss in der Bundesrepublik
68  Anspruch auf Bildung
Das globale Bildungsgefälle
Frauen und Bildungschancen
Bildungsnotstand in Afrika
Nord-Süd-Gefälle
72  Das Online-Universum
Vernetzte Welt
Mehr oder weniger vernetzte Welt
Ein Jahrzehnt digitalen Wachstums
Zum Beispiel Facebook
76  Jenseits von Hollywood
Dienstleistungsexporte
Indien dreht die meisten Filme
Inder sehen kaum Hollywoodfilme

III. Alte und neue Mächte

78  Mythos Europa
80  Europa auf der Suche nach seiner Gestalt
82  Der Aufstieg der europäischen Großmächte
Die Welt des Imperialismus um 1900
84  Das Ende der Kolonialherrschaft
Die Jahrzehnte der Ost-West-Konfrontation
86  Europa spielt Vabanque
Mindestlöhne in der EU
Europas wachsende Schuldenlast
Ein Kontinent und seine Institutionen
88  Die Türkei, ein eigensinniger Mittler
Die Welt aus der Sicht Ankaras
90  Russland, die verunsicherte Großmacht
Die Welt aus der Sicht Moskaus
Russlands Handel mit der Welt
Russlands Regionen: die große Ungleichheit
94  Indiens verzögerter Aufbruch
Die Welt aus der Sicht Neu-Delhis
96  Japan nach Fukushima
Streit mit den Nachbarn, Schutz bei den USA
Japan altert
Ungleiche Arbeitswelt
98  China, die kapitalistische Volksrepublik
Stabile Binnenkonjunktur
Asien im Vergleich
Der Weg durch die Finanzkrise
China und seine Minderheiten
102  Konkurrenz zwischen Peking und Washington
China blickt nach Osten
104  Die USA in der multipolaren Welt
Armut in einem reichen Land
Industrieller Niedergang
Sinkender Lebensstandard
Wirtschaftsleistung und Jobs
106  Brasilien, ein neuer Global Player
Wirtschaftliche und diplomatische Offensiven
Fortschritte auf allen Ebenen
Handel mit der ganzen Welt
108  Südafrika, regionales Schwergewicht
Vorbild für Afrika, Partner der Welt

IV. Ungelöste Konflikte

110  Berichten und verstehen
112  Die neue Mitte der Welt
114  Europas Balkan
Westlicher Balkan und Europäische Union
116  Kaukasus: alte Konflikte, neue Machtverhältnisse
Ein Mosaik von Völkern und Konflikten
118  Der Nahe Osten zwischen Emanzipation und Reaktion
Großregion der Krisen und Konflikte
122  Al-Qaida aus dem Maghreb
Konflikte und Interessen vor Europas Grenzen
124  Die Staatenlosen von Palästina
Palästina: Nationbuilding ohne Staat
126  Schwache Staaten am Horn von Afrika
Einflusssphären und Allianzen
Ressourcen und Konflikte
130  Im Reich der Warlords und Taliban
Krisenregion Afpak
Der Afghanistan-Krieg der Nato
134  Die neue Stärke der indischen Maoisten
Stadt und Land, Guerilla und Militär
136  Korea, Restposten des Kalten Kriegs
Zweimal zwei Staaten
Die geteilte Halbinsel
138  Begehrte Inseln im Südchinesischen Meer
Konkurrenz um Fische und Rohstoffe
140  Chinas Geschäfte mit Afrika
Kongo: schwache Infrastruktur und umkämpfte Bodenschätze
142  Mexiko versinkt im Drogensumpf
Todesopfer im Drogenkrieg
In den Händen der Kartelle

V. Neue Perspektiven

144  Bäume für die Wüste
146  Welt im Aufbruch
148  Das Jahr der Arabellion
Jahrzehnte der Unruhe
Region der extremen Ungleichheit
Digitaler Nachholbedarf
Analphabetismus bei Jugendlichen
Leben unter der Armutsgrenze
Migranten und Flüchtlinge in der arabischen Welt
152  Die neuen linken Regierungen Südamerikas
Regionale Organisationen in Südamerika
Das indigene Südamerika
Schutz der Natur und Industrialisierung
Armutsbekämpfung und Verteidigungsausgaben
156  Die überfällige Reform der Vereinten Nationen
Mehr Waffenexporte als Friedensinvestitionen
Die fünf großen Blockierer
158  Neue Maßstäbe des Wohlstands
Zwei Versuche, den Zustand der Welt zu ermitteln
Wohlbefinden und Wohlstand in wichtigen Industrie- und Schwellenländern, 2010/2011
162  Verwerfliche Schulden
Stufen der Unfreiheit
Die Schulden der Diktatoren
Wie der Irak Saddam Husseins Schulden loswurde
164  Das programmierte Ende der Atomkraft
Umdenken nach Fukushima
Die meisten AKWs sind alt
Die Risikotechnologie von gestern
166  Der Traum von Gleichheit und Gerechtigkeit
168  Autorenverzeichnis
169  Quellen der Karten
174  Le Monde diplomatique: Das Blatt hinter dem Atlas

Atlas bestellen  |  Atlas Übersicht

Seitenanfang